Dänemark 2016

15.06.-22.06.2016

Wieder mal kam die große Frage auf, wo hin in den Urlaub. Erst liebäugelten wir mit einer Reise nach Island. Diese Reise steht schon seit Jahren auf meiner To Do Liste. IceandAir hatte auch gerade einen Sale, die Flüge waren also recht günstig zu haben. Allerdings war Karin schwanger und Sie wollte ungerne einen vierstündigen Flug bestreiten. Also verwarfen wir die Idee schweren Herzens und werden Island ein andres Mal nachholen.

Also schauten wir recht spontan vor unserem Urlaub, wohin es gehen sollte. Erst hatten wir überlegt, ein paar Tage in den Niederlanden zu verbringen, dann entschieden wir uns aber für Dänemark. Bis jetzt hatten wir nur Kopenhagen kennen gelernt, und unser skandinavischer Nachbar ist mit dem Auto ja auch recht gut zu erreichen.

Dann ging es an die Planung. Karin wollte gerne an einem Ort bleiben und keine Rundreise machen. Also suchte ich eine Gegend, in der man auch bei Tagesausflügen viel sehen konnte. Unser Augenmerk fiel auf den Norden Jütlands, denn hier gibt es jede Menge zu erkunden. Wir entschieden uns für ein Ferienhaus in Hvalpsund am Ostufer des Limfjordes. Von hier aus konnten wir Nord- und Ostsee erkunden. Und die Nordspitze Jütlands, an der Nord- und Ostsee sich treffen, war auch noch erreichbar. Außerdem fand ich hier ein super günstiges Ferienhaus. 250€ für eine komplette Woche. Günstiger kann man ja fast nicht Urlaub machen.

Tag 1 - Anreise ->

Gefällt euch der Bericht?

Dann freuen wir uns über eine Berwertung:

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok