Joomla Plugin

Australien 2014

 

Fazit

Was für ein großartiges Land. So richtig stand Australien nie auf unserem Reiseplan, der Kontinent am anderen Ende der Welt hat uns aber total umgehauen. Selbst die lange Anreise kann die Faszination  Australiens nicht mindern. Oder vielleicht ist Down Under gerade deswegen für viele so ein Sehnsuchtsort. Neben den Städten fasziniert das Land vor Allem mit seiner atemberaubenden Natur. Egal ob Ur- oder Regenwälder, überwältigende Küstenabschnitte, saftige Weiden, hohe Berge oder die großen Weiten des Outback, jeder der Landschaften hat seinen ganz besonderen Reiz.

Vom hierzulande eher weniger bekannten tropischen Top End mit seinen weiten Überschwemmungsgebieten und paradiesischen Wasserfällen bis zum gemäßigten Süden mit den großen Städten und grandiosen Küstenabschnitten. Dazwischen das scheinbar endlose Outback mit den imposanten Kata Tjuta und Uluru, der besonders bei Sonnenuntergang zu einem magischen Ort wird. Hier erlebt man das absolute Australien Feeling, wenn man den Touristenströmen ausweicht.

Aber auch der Süden und Osten hat einiges zu bieten. Von Kangaroo Island, einer Insel die durch ihre phantastische Tierwelt überzeugt bis zu einer der Traumstraßen Australiens, der Great Ocean Road. Hier ist der Weg das Ziel. Und natürlich Sydney, die heimliche Hauptstadt Australiens. Wohl eine der schönsten Städte der Welt mit einem ganz besonderen Flair, direkt an einem riesigen Naturhafen errichtet.

Aus diesem Land kann man kein Highlight herauspicken, das würde den andern Sehenswürdigkeiten nicht gerecht. Für uns waren die Wochen ein wirklicher Traumurlaub. Und trotz der weiten Anreise wird uns Australien bestimmt noch mal wieder sehen.

 

Das war gut

Anreise mit Emirates (große Beinfreiheit, tolles Essen und super Entertainment Programm)

Mary River NP (tolle Natur, Krokodile in freier Wildbahn)

Litchfield NP (tolle Wasserfälle)

Uluru und Kata Tjuta (traumhafte Felsformationen und Farbspiele im Outback)

West MacDonnell Ranges (gut erreichbare Gebirgskette im Outback mit tollen Wasserlöchern und Picknickplätzen)

 Kangaroo Island (ein riesiger Freiluftzoo in einer tollen Landschaft)

Grampians (tolle Landschaft und unzählige Kängurus)

Great Ocean Road (Traumstraße an einer Traumküste)

Melbourne (nette Stadt und die höchste Besucherplattform der Südhalbkugel)

Blue Mountains (toller Gebirgszug mit grandiosen Aussichten, Eukalyptuswäldern und hohen Klippen)

Sydney (wohl einer der schönsten Städte der Welt)

 

Das war nicht so gut

Bierpreise im Top End

Alice Springs (die Stadt machte auf uns einen unsicheren Eindruck)

kein Delfinschwimmen (Boot defekt) und keine Pinguintour auf Kangaroo Island (zu viele von Robben gefressen)

keine Wale beim Whale Watching (besser die Nachmittags Tour buchen)

<- Tag 23+24 - Sydney und Rückflug

Gefällt euch der Bericht?

Dann freuen wir uns über eine Berwertung:

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...